T

Therapeutische Wohngemeinschaft
Untersbergstraße

Unsere therapeutische Wohngemeinschaft in der Untersbergstraße bietet Menschen mit einer psychischen Erkrankung ein Zuhause und damit einen geschützten Rahmen, der es ihnen ermöglichen soll, Perspektiven in den verschiedenen Lebensbereichen zu entwickeln und auszuprobieren.

Lage:

Die ThWG-Untersbergstraße im Stadtteil Giesing in München-Ost bietet Platz für zehn BewohnerInnen. Es besteht eine sehr gute Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel (die U-Bahnstation „Untersbergstraße“ befindet sich in unmittelbarer Nähe). Zudem gibt es zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten in der näheren Umgebung.

Ausstattung:

Die großzügig geschnittene Wohnung umfasst ca. 230 qm mit zehn Einzel-zimmern, einer Gemeinschaftsküche, einem gemeinsamen Wohnzimmer, zwei Bädern, drei WCs und einem Büro. Die Wohnung verfügt über eine Küche, welche ausreichend Platz zum gemeinsamen Kochen und Essen bietet und mit einer Spülmaschine ausgestattet ist. Neben dem bestehenden Internet- und Festnetzanschluss (Wireless LAN) steht ein gemeinschaftlicher PC im Wohnzimmer zur Verfügung. Die Wohnung verfügt über zwei Bäder und ist mit einer Waschmaschine, sowie einem Trockner ausgestattet. Die Einzelzimmer können individuell eingerichtet und gestaltet werden.

Zielgruppe:

Wir betreuen Menschen mit psychischen Erkrankungen aus dem gesamten psychiatrischen Spektrum. Eine Einschränkung gilt allerdings: Klienten mit überwiegender Suchproblematik oder körperlicher Pflegebedürftigkeit können nicht aufgenommen werden.
Unser Angebot eignet sich für Menschen mit psychischer Behinderung, die aktuell nicht in der Lage sind, alleine zu leben. Ihr Alter bei der Aufnahme sollte zwischen 21 und 40 Jahren liegen. Die Aufenthaltsdauer richtet sich nach der individuellen Entwicklung, sollte aber drei Jahre möglichst nicht überschreiten

Betreuung:

Unsere Klienten werden von Diplom-PsychologInnen und SozialpädagogInnen
an sechs Tagen in der Woche betreut, vornehmlich in den Nachmittags- und Abendstunden. Der Betreuungsschlüssel beträgt 1:6.

Inhaltlich orientiert sich die Betreuung am konkreten Hilfebedarf. In regelmäßigen Einzelgesprächen mit einer kontinuierlichen Bezugsperson können langfristige Ziele entwickelt werden. Als zentralen Moment sehen wir die Erarbeitung einer tragfähigen Tagesstruktur, die Entwicklung beruflicher Perspektiven sowie die konkrete Unterstützung bei der Alltagsbewältigung. Im Bedarfsfall begleiten wir die BewohnerInnen bei behördlichen und medizinischen Angelegenheiten. Neben gemeinsamen Freizeitaktivitäten (Kino, Ausflüge, Sport) ist eine wöchentliche Gruppensitzung fester Bestandteil unseres Angebots.

Wir bieten:

  • Klärung des Hilfebedarfs
  • Hilfe beim Aufbau einer sinnvollen Tagesstruktur, z.B. Besuch einer Tagesstätte oder Tagklinik, Aufnahme einer Beschäftigung oder Ausbildung
  • Erschließung von therapeutischen Angeboten, z.B. ambulante Psychotherapie
  • Unterstützung bei der Entwicklung einer beruflichen Perspektive
  • Hilfe bei der Arbeitsplatz- bzw. Ausbildungsplatzsuche inklusive Bewerbungsverfahren
  • Hilfe bei der Gestaltung persönlicher/sozialer Beziehungen
  • Anleitende Unterstützung zum eigenverantwortlichen und gesundheits-fördernden Umgang mit der psychischen Erkrankung und deren Folgen
  • Hilfe im Umgang mit Behörden
  • Unterstützung bei medizinischen Angelegenheiten, z.B. Hilfe bei der Suche nach einem geeigneten Psychiater
  • Wöchentliche Gruppensitzung und Einzelgespräche
  • Arbeit mit Angehörigen, d.h. bei Bedarf gemeinsame Familiengespräche
  • Krisenintervention, d.h. Begleitung und Unterstützung bei Krisen
  • Hauswirtschaftliche Unterstützung, z.B. Anleitung beim Putzen, gemeinsames Kochen
  • Unterstützung bei der Selbstversorgung
  • Gemeinsame Freizeitaktivitäten

ThWG in München e.V. | Untersbergstraße 34 | 81539 München | Telefon: 089/ 69 70 288